Donatoren & Supporter | Hockey Club Davos

News - Donatoren & Supporter

Kristall Club

Der HCD Kristall Club wurde am 28. Oktober 2006 gegründet und versteht sich in erster Linie als einer der zahlreichen HCD-Fanclubs, die Jahr für Jahr mehr an Emotionen und Leidenschaft zurück erhalten, als sie je einbezahlt haben. Der Hockey Club Davos steht für Action und Tempo, die Spiele unserer ersten Mannschaft sind Events, die von Trainer und Spieler entsprechend gelebt werden.

Image

Logo Kristall Club

In den Bergen gilt der Sport, wir treffen uns jeweils im sportlichen Pullover und haben das Cüpli aus unserer Getränkekarte gestrichen. Wir zählen einen grossen harten Kern, ein „Sehen“ und „Gesehen-werden“, die Zeichen vieler Modeclubs kennen wir nicht. Der HCD Kristall Club ist authentisch und kennt nur eine Aufgabe: Die sinnvolle finanzielle und ideelle Unterstützung seines Kultvereins, dem Hockey Club Davos.

Wir zählen maximal 60 Mitglieder und verstehen unseren jährlichen Mitgliederbeitrag von CHF 25‘000 als Ausgleich für die schwierige periphere Lage, die uns gegenüber den Grossclubs aus Zürich, Genf und Bern jedes Jahr benachteiligt. Ad hoc Projekte wie die Lockout Chance mit Thornton/Nash sind ebenfalls Teil unserer Unterstützung. So sind dem HC Davos in den letzten Jahren über den Kristall Club und seinen grosszügigen Mitgliedern wesentliche Unterstützungsbeiträge zugeflossen. Wir stehen in der Verantwortung und verpflichten uns, analog dem Spengler Cup, nachhaltig und langfristig zum mittragenden Element.

Eine Kristall Club Mitgliedschaft gilt für 2 Personen und umfasst die Meisterschaft und den Spengler Cup. Ein Parkplatz vor dem Stadion, ein privater VIP-Aufgang und eine eigene Lounge sind Teil unserer Exklusivität. Unsere Mitgliederliste ist vertraulich.

Wir sind glücklich, was wir in den letzten Jahren erreichen durften und sind dankbar, in Davos keine Abhängigkeiten von Einzelpersonen zu kennen, sondern die Verantwortung auf 60 leidenschaftliche Schultern verteilen zu dürfen. Bei unseren gewohnt kalten Temperaturen in den Bergen gilt es, aus Tradition enger zusammenzurücken.

 

 

CLUB'89

Der HCD Club'89, ein Netzwerk von engagierten Personen, hat sich zum Ziel gesetzt, durch moralische und finanzielle Unterstützung zum sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg des Hockey Club Davos beizutragen.

Image

Club 89 Vorstand

Mit diesem Engagement soll auch die Stellung des Spengler Cup als bestes Clubturnier der Welt gefestigt werden. Damit leistet der HCD Club'89 einen aktiven Beitrag zum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wohlergehen der Region Davos. Dazu unterstützt der HCD Club'89 auch die beispielhafte Nachwuchsförderung der Vereinsführung, die mit ihrer Politik unzählige jugendliche Eishockeyfans motiviert und zum Mitmachen animiert.

Der HCD Club'89 schafft ein Netzwerk von engagierten Personen, die dem Hockey Club Davos und der Landschaft Davos nahe stehen. Er fördert durch organisierte Anlässe und bei Heimspielen im Club-Restaurant soziale und gesellschaftliche Kontakte zwischen seinen Mitgliedern.

Club-interne Informationen sind nur mit dem Club'89-Login ersichtlich. Anmelden. Falls Sie Probleme mit Ihrem Login haben wenden Sie sich an ein Mitglied des C'89-Vorstand.

Interessiert an einer Mitgliedschaft und von vielen Vorteilen profitieren? Beantragen Sie mit diesem Flyer eine Mitgliedschaft:

HC Davos Hockey Academy

Die Stiftung HC Davos Hockey Academy hat es sich seit ihrer Gründung im Jahre 2002 zum Ziel gesetzt, die Grundlagen für eine qualitativ hochstehende, national und international angesehene Nachwuchsausbildung sicherzustellen. Seither unterstützt sie den Verein HCD, der für die Nachwuchsförderung verantwortlich ist,  jedes Jahr mit einem substantiellen Betrag und leistet Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Unterkunftsmöglichkeiten.

Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinen Erwerbszweck. Damit unsere Talente weiter wachsen und gedeihen können, ist die Stiftung  auf Unterstützungsbeiträge angewiesen.

Image

Academy Logo

Erfahren Sie mehr über die HC Davos Hockey Academy: