Anton Rödin kehrt nach Davos zurück

Anton Rödin (geboren am 21. November 1990), wechselte im letzten Sommer mit einem One-Way-Contract zu den Anaheim Ducks, wurde dort aber kurz vor dem NHL-Saisonstart freigestellt. 

Nun hat sich der vielseitige Scoring-Winger entschieden, zum HCD zurückzukehren. In der letzten Saison hatte Rödin bei Davos in 14 Spielen 13 Punkte erzielt (4 Tore / 9 Assists), obwohl er wegen einem Beinbruch einige Monate aussetzen musste.

Der MVP von 2015/16 der Svenska Hockeyligan (SHL) hat beim Hockey Club Davos einen Vertrag bis Ende Saison 2018/19 unterschrieben.

Rödin trifft bereits am Sonntag in Davos ein und wird wohl am nächsten Freitag in Ambri sein Comeback für den HCD bestreiten.

Kommentare