HCD verpflichtet DANIEL RAHIMI

Der Hockey Club Davos freut sich, die Verpflichtung des schwedischen Nationalspielers Daniel Rahimi bekanntzugeben.

Rahimi, 28-jähriger schwedisch/iranischer Doppelbürger (geboren 28. April 1987) wechselt vom Spitzenclub Linköping HC zum HC Davos

Der 190 cm grosse und 98 kg schwere Verteidiger spielte bei HV 71 und seit 2012 bei Linköping über 400 Spiele in der schwedischen SHL-Liga.

Zuvor hatte Rahimi, 2006 von den Vancouver Canucks gedraftet, auch 100 Spiele in der AHL absolviert.

Der 36-fache Nationalspieler gewann 2014 mit dem „Tre Kronor“-Team die WM-Bronze-Medaille.

Rahimis Stärken leiten sich aus seinen Körpermassen ab. Der grosse Defensiv-Verteidiger hat aber neben seinem guten Körperspiel auch einen starken ersten Pass und eine überdurschnittliche Mobilität für seine Statur.

Der Hockey Club Davos ist überzeugt, dass Daniel Rahimi für die junge Davoser Defensive eine massgebliche Verstärkung sein wird und freut sich, ihn auf Davoser Eis begrüssen zu dürfen.

Daniel Rahimi hat beim Hockey Club Davos einen 1-Jahres-Vertrag unterschrieben und wird die Rückennummer 48 tragen.

Ebenfalls fix ist inzwischen, dass die Verträge von Marcus Paulsson und Devin Setoguchi nicht verlängert werden. Beide Spieler möchten ihre Karriere in ihrer jeweiligen Heimat fortsetzen. Dazu und auch privat wünschen wir Ihnen alles Gute und bedanken uns für den Einsatz beim Hockey Club Davos.

Kommentare

Kommentare: 
25
Date: 
Donnerstag, 7. April 2016 - 11:30