HCD verpflichtet Stefano Giliati

Der Hockey Club Davos verpflichtet aufgrund überdurchschnittlich vieler verletzter Stammspieler und im Hinblick auf wichtige Partien in der Meisterschaft und Champions League mit Stefano Giliati einen fünften Ausländer.

Stefano Giliati, 28-jähriger kanadisch-italienischer Doppelbürger (7. Oktober 1987) wechselt ab sofort zum HCD. Letzte Saison spielte Giliati beim KHL-Team Medvescak Zagreb. Zuvor war er drei Saisons in Finnland bei Espoo Blues und Saimaan Pallo Lappeenranta engagiert (144 Spiele, 39 Tore, 55 Assits). Giliati kennt Davos bereits, 2014 spielte er für das Team Canada beim Spengler Cup.

Stefano Giliati ist ein schneller Flügelspieler der auch den physischen Teil des Spiels beherrscht.
Er hat einen befristeten, sogenannten Tryout-Vertrag abgeschlossen und wird bereits am Donnerstag 29. September 2016 in Davos erwartet.

Sofern alle Bewilligungen und Lizenzen in dieser Woche eintreffen, könnte Giliati am Wochenende zum ersten Mal für den HCD im Einsatz stehen.

Wir freuen uns, Stefano beim Hockey Club Davos begrüssen zu dürfen.

Kommentare