Jörgen Jönsson wird den HCD Ende Saison verlassen | Hockey Club Davos

News - Jörgen Jönsson wird den HCD Ende Saison verlassen

Assistantcoach Jörgen Jönsson hat in seiner Heimat Schweden zum ersten Mal einen Job als Headcoach angeboten bekommen. Um diese berufliche Chance zu nutzen, aber auch aus familiären Gründen, hat Jörgen den HC Davos um eine vorzeitige Vertragsauflösung per Ende dieser Saison gebeten.

Beim HCD bedauert man den Abgang von Jörgen sehr, der Schwede hat die HCD-Trainercrew fachlich und menschlich enorm gut ergänzt. Nichtsdestotrotz ist es auch eine Auszeichnung für unsere Organisation, dass bereits zum zweiten Mal innert eines Jahres ein HCD-Assistantcoach von einem europäischen Spitzenclub einen Headcoachposten angeboten bekommt. 
Selbstverständlich will der HC Davos Jörgen Jönsson bei dieser grossen beruflichen Chance nicht im Weg stehen und hat der Vertragsauflösung zugestimmt.

Wir danken Jörgen jetzt schon für seine ausgezeichnete Arbeit in Davos und wünschen ihm beruflich und privat für seine Zukunft nur das Beste. Vorläufig fokussieren wir uns aber alle weiterhin auf diese Saison und sind überzeugt, dass wir mit Jörgen in den nächsten Wochen noch viel erreichen können.

Quelle: HC Davos    Foto: Maurice Parrée

Jörgen Jönsson

13.01.2022 19:00