Nygren fällt rund 12 Wochen aus

Der schwedische Leistungsträger der HCD-Verteidigung fällt ca. 3 Monate aus. Sportchef Raeto Raffainer hat bereits mit der Suche nach einem temporären Ersatz für Magnus Nygren begonnen.

Der Verteidiger Magnus Nygren hatte sich im Vorbereitungsspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers ohne Einwirkung des Gegners am Knie verletzt. Umfassende Untersuchungen bei Spezialisten haben nun ergeben, dass die Knieverletzung den Schweden mindestens 12 Wochen ausser Gefecht setzen wird.

Die Verletzungen im Knie erfordern keine Operation und können konservativ behandelt werden, dies der positive Teil der Diagnose. Die Medizinische Rehabilitation bis zur kompletten Heilung der Bänderverletzungen wird aber mehrere Wochen dauern. 

Im Video-Interview erklärt Magnus Nygren wie er sich verletzt hat, was ihn nun erwartet und wann er wieder spielen will.