SAMMELAKTION ZUGUNSTEN HCD-MUSEUM

In knapp zwei Jahren kann der 1921 gegründete Hockey Club Davos sein 100-jähriges Bestehen feiern. Gleichzeitig soll die Einweihung der vollständig renovierten Eishalle stattfinden. In dieser soll eine Art HCD-Museum, also eine spannende Sammlung mit historischen Gegenständen aus der langen Geschichte des HCD entstehen. Dazu ist der HC Davos auf der Suche nach Zeitzeugen des Traditionsclubs.

Beim Brand des Sportzentrums im Jahre 1991 wurde eine grosse Sammlung mit historischen Gegenständen aus fast sieben Jahrzehnten HCD vernichtet. Deshalb sucht der HCD nun nach spannenden Objekten für das Museum und die Jubiläen.

Gesucht werden zum Beispiel HCD-Trikots und andere Ausrüstungsgegenstände, Wimpel, Medaillen, Pokale. Weiter auch Drucksachen wie Programmhefte, Matchplakate oder Bücher. Auch Fotografien mit Fotolegenden sind gesucht, vielleicht hat jemand sogar eine alte Matchuhr oder eine Torhütermaske zu Hause.

Sammelstelle ist der HCD-Fanshop an der Kurgartenstrasse 6 in Davos Platz. Unser Team wird nur historisch relevante Gegenstände entgegennehmen. Nachdem Sie uns diese abgegeben haben, werden sie in einer Datenbank erfasst und für die weitere Bearbeitung durch das Wintersport Museum bearbeitet. Es können nur Schenkungen entgegen genommen werden (keine Leihgaben), das heisst Ihre Gegenstände gehen in den Besitz des HC Davos über.

Nach Abschluss der Sammelaktion erfolgt ab 2021 eine Auswahl der für die Ausstellung geeignetsten Objekte in der Eishalle Davos.

Der Hockey Club Davos bedankt sich jetzt schon herzlich für Ihre Unterstützung.

Kommentare

Kommentare: 
4
Date: 
Freitag, 8. März 2019 - 9:35