Teamevent der Novizen Elite Junioren

Am Samstagmorgen ging es in der Früh von Davos mit der RhB und dem Postauto nach St. Antönien. Von dort aus führte Bergführer Patrick Keller die Mannschaft auf einer 7.5 stündigen Wanderung durch die atemberaubende Karstlandschaft des Prättigaus. Dabei wurde die Mannschaft physisch wie psychisch an ihre Grenzen gebracht. Ein Bad im Partnunersee und eine gemütliche Grillade boten eine kurze Zeit der Erholung, bevor der Teamgeist beim Bau der Biwaks wieder gefordert wurde. Die Spieler liessen ihrer Fantasie beim Aufbau der Blachenkonstrukte freien Lauf. So entstanden die unterschiedlichsten Varianten.

Nach einer kurzen Nacht war bereits um 4:30h Tagwache, gefolgt vom schnellen Frühstück, bevor der Aufstieg zur Sulzfluh begann. Dabei wählten die meisten Spieler den Weg über den berühmten Klettersteig. 600 Höhenmeter über teils senkrechte Klippen mussten überwunden werden. Auf dem Gipfel angekommen war die Erleichterung nicht nur bei den Spielern, sondern auch bei Headcoach Jan von Arx zu spüren. Nach dem Abstieg ging es wieder zurück zur Eishalle nach Davos.

Die meisten Spieler gingen anschliessend ziemlich direkt ins Bett und mussten sich von diesem fordernden, lehrreichen und spassigen (oder erlebten) Wochenende erst einmal erholen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Sponsoren bedanken, welche diesen Event erst ermöglicht haben.

  • Fanclub Adliswil, welche uns mit einem finanziellen Beitrag unterstützten.
  • Rhätische Bahn, welche uns den Transport nach St. Antönien und wieder zurück ermöglicht hat.
  • Mammut, welche uns die Kletterausrüstung zur Verfügung gestellt haben.
  • J&S, welche uns die Helme zur Verfügung gestellt haben
  • Pfadi Davos, welche uns das Material zur Übernachtung zur Verfügung gestellt haben.
  • Gemeinde Pany, Tourismus, speziell Ernst Flütsch vom Restaurant Sulzfluh, welcher uns bei den Bewilligungen vor Ort unterstützte.

Ein weiteres Dankeschön geht an:

  • Maurice Parrée, welcher uns begleitet hat und fantastische Fotos geschossen hat.
  • Patrick Keller, welcher uns als Bergführer sicher durch die Berge geführt hat.
  • Ernst Duiveman, Teambetreuer der Novizen Elite, für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Organisation des Events.
Date: 
Dienstag, 14. August 2018 - 13:25