SC Rapperswil-Jona Lakers vs. HC Davos | Hockey Club Davos

St.Galler Kantonalbank Arena, 8640 Rapperswil SG

SC Rapperswil-Jona Lakers
5 : 7
HC Davos
Spiel Beendet
Image

Herzog

3 nach 10 oder bald einmal 10 auf 8 ?

Holen die Davoser in Rapperswil nach der zehntägigen Quarantäne einen Dreier oder drohen bei einer Niederlage 10 Punkte Rückstand auf einen Playoff-Platz? 

Die NL-Tabelle ist aufgrund der unterschiedlichen Anzahl absolvierter Spiele weiterhin unübersichtlich. Am ehesten aussagekräftig ist wohl die Reihenfolge nach gewonnen Punkten pro Spiel. Hier liegt Davos mit 0.88 Punkten auf dem 11. Platz. Biel, dass momentan den 8. und damit letzten Playoff-Platz innehat, kann 1.09 Punkte pro Spiel vorweisen. Davos braucht also in den nächsten Partien möglichst einen Punkteschnitt von mehr als 1.1, um den Anschluss an die Playoff-Plätze zu halten. 
Nun wird am Samstag in Rapperswil aber eine HCD-Mannschaft antreten, die nicht nur aus einer zehntägigen Quarantäne kommt, sondern die auch auf zehn Stammspieler verzichten muss; vier Langzeitverletzte und sechs isolierte Spieler infolge der positiven Covid-Tests bei fünf Spielern. Die grossen Personalsorgen werden die Coaches zu einigen Umstellungen zwingen, mehrere Prospect-Spieler müssen die Lücken schliessen und Imports stehen auch nur zwei zur Verfügung. Glücklicherweise wird wenigstens Samuel Guerra in der Defensive sein Comeback nach langer Verletzungspause geben können.

Es wird also eine immens schwierige Aufgabe, in Rapperswil Punkte zu holen. Die St. Galler (bisher 1.31 Punkte/Spiel) fanden nach ihrer Quarantäne auch nur mit Mühe in den Ligaalltag zurück. Aus den letzten fünf Spielen resultieren zwei Siege. Mit dem Auswärtsspiel gegen Genève-Servette steht am Freitag zudem noch das Duell mit dem momentanen Tabellennachbarn an. Möglich, dass die Lakers auf der langen Auswärtsreise nach Genf viel Energie verbrauchen und der ausgeruhte, energiegeladene HCD dadurch einen kleinen Vorteil hat. Ob die Davoser allerdings nach zehntägiger Quarantäne mit eingeschränktem Trainingsbetrieb ihr Powerhockey über 60 Minuten durchziehen können ist ebenso fraglich. 

Text: HCD-Onlineredaktion Bild: Sandro Stutz

oder bald einmal 10 auf 8 ?

25.11.2020 18:56
Matchsponsor
Facts
SC Rapperswil-Jona Lakers

Heimdress: Rot  Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Jeff Tomlinson
  • Assistentstrainer: Niklas Gällstedt, Sven Berger
  • Torhütertrainer: Tom Schlegel
  • Sportchef: Janick Steinmann
  • Bisherige Erfolge: 1 Cupsieg
  • Saison 19/20: 12. Platz Qualifikation
HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation
27
Schüsse aufs Tor
36
10
Strafminuten
4
13
Geblockte Schüsse
16
28
Gewonnene Bullys
33
UpdateDritter Saisonsieg für den HCD in einem über weite Strecken sehr attraktiven Spiel. 12 Tore, viel Spektakel, ein starker und kaltblütiger HCD und der schlussendlich verdiente Sieg als Lohn nach der Quarantäne - das macht Lust auf mehr! Wir verabschieden uns und sagen DANKE für den Support. Bis bald, euer HCD
Update60' Big Save von Mayer zu Schluss uuuund dann war das! Der HCD gewinnt in Rapperswil mit 7:5!
60' Die Lakers gleich wieder komplett, nur noch wenige Sekunden auf der Uhr...Update
Update58' ...und bekommen jetzt noch Schützenhilfe der Lakers. Maier fasst eine Strafe.
58' Fabian Maier (Beinstellen, 2min)Strafe
Update57' Die Davoser überstehen diese schwierige Situation...
Update56' Der HCD nun natürlich in Unterzahl wegen der Coaches Challenge.
Update56' Pech für den HCD. Der Treffer zählt, wenn auch nur haaauchdünn... Christian Wohlwend hadert mit diesem Entscheid.
Update55' Coaches Challenge des HCD... die Schiedsrichter schauen sich die Situation in Ruhe genau an.
55' 5:7! Dünner machts nochmals spannend. Geht da noch was für die Lakers? Der HCD ist gefordert...Update
55' Nico Dünner, Nando Eggenberger, Marco Lehmann5:7
Strafe55' (Bankstrafe, 2min)
Update53' JUMBOOOO 2.0! Wieder trifft Thornton nach toller Vorarbeit von Marc Wieser. 7:4.
4:753' Joe Thornton, Marc Wieser, Luca Hischier
Update50' Noch zehn Minuten zu gehen im letzten Drittel.
49' Rapperswil wieder komplett.Update
Update48' Wieder bietet sich dem HCD aber die Chance in Überzahl einen Treffer zu erzielen. Lakers-Stürmer Lehmann handelt sich einer 2er ein.
47' Marco Lehmann (Beinstellen, 2min)Strafe
47' Marco Lehmann (Beinstellen, 2min)Strafe
47' 2:1 Situation der Lakers kann entschärft werden. Ansonsten noch keine wirklich zwingende Aktion im letzten Umgang.Update
43' Auch die Lakers nähern sich wieder gefährlich dem HCD-Tor.Update
Update41' 1. Chance für den HCD, wieder nach einem Thornton-Traumpass. Wieser scheitert aber...
41' Die Spieler kehren zurück aufs Eis, wir gehen ins letzte Drittel. Update
Update40' Ein wildes Drittel endet mit 4:3 zu Gunsten des HCD. Viel Spannung also auch fürs letzte Drittel! Ab zum Pausentee...
39' Kay Schweri, Michael Loosli4:6
38' Und wieder räblets auch im Tor des HCD. Irgendwie ist jeder Schuss ein Treffer heute.. Schweri markiert das 4:6.Update
Update36' Wieder eine dicke Chance für den HCD! Hischier verpasst den siebten Treffer, im Gegenzug hat der HCD seinerseits viel Glück...
Update35' JUMBOOOO! Lets go! Sechstes Tor für den HCD! Die mustergültige Vorlage kam von Herzog.
3:635' Joe Thornton, Fabrice Herzog, Andres Ambühl
34' Wick wird für eine Behinderung mit 2' gebüsst. Trifft der HCD in Überzahl?Update
34' Jeremy Wick (Behinderung, 2min)Strafe
30' Lhotak schiesst das 3:5. Nach einem Puckverlust konnte er alleine auf Mayer losziehen...Update
30' Lukas Lhotak, Kay Schweri3:5
29' Die Strafe verstreicht ungenutzt für die St.Galler. Wieder 5 gegen 5.Update
28' Lakers-Headcoach Tomlinson nimmt sein Timeout nach zwei Gegentreffern in Unterzahl. Update
2:528' Fabrice Herzog, Lorenz Kienzle
Update28' Was ist denn hier los? 5:2, wieder ein Shorthander! Herzog trifft wunderschön ins hohe Eck!
Update27' SHORTHANDER BÜEHLIIIII! Da entwischt Ambühl in Unterzahl und markiert das 4:2!
2:427' Andres Ambühl, Fabrice Herzog, Magnus Nygren
Update27' Knak legt eine unfreiwillige Pause ein, der HCD zwei Minuten in Unterzahl.
Strafe27' Simon Knak (Haken, 2min)
Update26' Thornton schiebt ein Zuckerpässchen auf Wieser, dieser trifft aber nur den Pfosten...
25' Eggenberger schafft den Anschlusstreffer. Update
25' Nando Eggenberger, Marco Lehmann, Nico Dünner2:3
Update24' Quasi im Gegenzug trifft Hischier zum 3:1 nach schöner Vorarbeit vom Capitano.
Update24' TOOOOR Hischier!!
1:324' Luca Hischier, Andres Ambühl, Simon Knak
23' Erster Schuss im 2. Drittel von Cervenka sorgt für einen erhöhten Puls bei den Bündnern.Update
21' Wenn das zweite Drittel ähnlich attraktiv wie das 1. wird, dann gehts rund - die Scheibe ist wieder freigegeben.Update
Update20' Der HCD geht mit einer Führung in die Pause und war über weite Strecken klar die bessere Mannschaft. Das macht Lust auf mehr! Erst kurz vor Drittelsende wurden die Lakers stärker. Wir freuen uns auf Drittel Nummer 2.
Update19' Der HCD wieder komplett.
18' Egli zuerst mit einem Warnschuss in Richtung Mayer, danach trifft Clark den Pfosten. Starkes PP der Lakers.Update
Update17' Nun sitzt Baumgartner in der Kühlbox, der HCD 2' in Unterzahl.
Strafe17' Benjamin Baumgartner (Halten, 2min)
14' Cervenka zurück auf dem Eis.Update
Update13' Starkes PP des HCD, noch ohne Ertrag.
12' Cervenka schwächt seine Farben aber gleich nochmals... Der HCD wieder in Überzahl.Update
12' Roman Cervenka (Haken, 2min)Strafe
12' Die Lakers überstehen die erste Strafe der Partie schadlos.Update
Update11' Das PP steht. Pfostenschuss von Nygren!
10' Dominik Egli (Haken, 2min)Strafe
Update9' Tolle Aktion von Turunen, der sich mit einem klasse Trick vor das gegnerische Tor spielt. Nur mit einem Foul war er zu bremsen.
7' Nyffeler im Tor der Lakers schon wieder unter Beschuss. Die St.Galler haben Mühe aus der eigenen Zone zu kommen.Update
Update5' TUUURUNEN!! Der Finne trifft zur Führung! Eine erneute Druckphase nutzt der HCD für den zweiten Treffer!
1:25' Teemu Turunen, Dario Meyer, Benjamin Baumgartner
Update3' "Good Goal" hören wir von den Unparteiischen, deshalb jetzt definitiv 1:1! Yes!
Update3' Die Schiedsrichter schauen sich das Tor aber nochmals an...
Update3' AUSGLEICH! Das geht aber schnell hier! Jung mit einem satten Schuss aus dem Handgelenk zum 1:1.
1:13' Sven Jung, Andres Ambühl, Fabrice Herzog
3' Kevin Clark, Roman Cervenka, Flurin Randegger1:0
3' Tor Lakers! Clark steht plötzlich alleine vor Mayer und schiebt zur frühen Führung ein.Update
Update2' Erster Torschuss von Paschoud und gleich die erste kleine Druckphase des HCD. Hischier scheitert dann erneut vor Nyffeler.
Update1' Die Spieler stehen fürs erste Faceoff bereit, der Schiedsrichter eröffnet die Partie. Schön, dass ihr dabei seid!
UpdateEin herzliches Willkommen aus Rapperswil. Der HCD meldet sich nach der "Zwangspause" zurück. Wir machen uns auf der Tribüne langsam ready, die Mannschaft wärmt sich unten auf dem Eis auf - bald gehts los!
Matchsponsor
Facts
SC Rapperswil-Jona Lakers

Heimdress: Rot  Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Jeff Tomlinson
  • Assistentstrainer: Niklas Gällstedt, Sven Berger
  • Torhütertrainer: Tom Schlegel
  • Sportchef: Janick Steinmann
  • Bisherige Erfolge: 1 Cupsieg
  • Saison 19/20: 12. Platz Qualifikation
HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation
SC Rapperswil-Jona Lakers
Torhüter
#60Melvin Nyffeler
#1Cedric Rechsteiner
Linie 1
Verteidiger - L#11Fabian Maier
Verteidiger - R#22Rajan Sataric
Stürmer - L#25Nando Eggenberger
Stürmer - C#23Nico Dünner
Stürmer - R#24Marco Lehmann
Linie 2
Verteidiger - L#13Mauro Dufner
Verteidiger - R#55Daniel Vukovic
Stürmer - L#12Steve Moses
Stürmer - C#19Andrew Rowe
Stürmer - R#18Jeremy Wick
Linie 3
Verteidiger - L#20Flurin Randegger
Verteidiger - R#46Dominik Egli
Stürmer - L#91Michael Loosli
Stürmer - C#10Roman Cervenka
Stürmer - R#32Kevin Clark
Linie 4
Stürmer - L#86Kay Schweri
Stürmer - C#16Martin Ness
Stürmer - R#77Lukas Lhotak
HC Davos
Torhüter
#92Robert Mayer
#1Florian Haller
Linie 1
Verteidiger - L#90Sven Jung
Verteidiger - R#27Magnus Nygren
Stürmer - L#61Fabrice Herzog
Stürmer - C#19Marc Aeschlimann
Stürmer - R#10Andres Ambühl
Linie 2
Verteidiger - L#71Claude-C. Paschoud
Verteidiger - R#23Samuel Guerra
Stürmer - L#77Teemu Turunen
Stürmer - C#98Benjamin Baumgartner
Stürmer - R#88Dario Meyer
Linie 3
Verteidiger - L#38Oliver Heinen
Verteidiger - R#16Lorenz Kienzle
Stürmer - L#13Luca Hischier
Stürmer - C#97Joe Thornton
Stürmer - R#65Marc Wieser
Linie 4
Verteidiger - R#25Dominic Buchli
Stürmer - L#36Simon Knak
Stürmer - C#84Jannik Canova
Stürmer - R#94Tim Lutz
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
10Roman Cervenka1220:39
11Fabian Maier1218:59
12Steve Moses16:32
13Mauro Dufner219:29
16Martin Ness208:21
18Jeremy Wick218:01
19Andrew Rowe19:23
20Flurin Randegger113:52
22Rajan Sataric120:51
23Nico Dünner11115:18
24Marco Lehmann2216:03
25Nando Eggenberger1118:31
32Kevin Clark1119:11
46Dominik Egli1220:24
55Daniel Vukovic419:49
77Lukas Lhotak107:00
86Kay Schweri1105:29
91Michael Loosli112:51
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
60Melvin Nyffeler72981
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
10Andres Ambühl13126:52
13Luca Hischier11120:33
16Lorenz Kienzle1112:48
19Marc Aeschlimann216:22
23Samuel Guerra118:40
27Magnus Nygren1226:26
36Simon Knak1211:35
38Oliver Heinen12:54
61Fabrice Herzog13126:31
65Marc Wieser1116:21
71Claude-C. Paschoud219:58
77Teemu Turunen116:51
88Dario Meyer109:57
90Sven Jung1120:59
97Joe Thornton2321:13
98Benjamin Baumgartner1216:10
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
92Robert Mayer52281
LegendeAAssistsGAerhaltene ToreTOIEiszeit Total
BKSgeblockte SchüssePIMStrafminuten
GToreSVSgehaltene Schüsse
Image

Davos sorgt für viel Spektakel

Der HCD hat sich nach seiner Corona-Pause erfolgreich zurückgemeldet. Die Bündner gewannen am Samstagabend in einer von vielen Fehlern geprägten Partie in Rapperswil-Jona mit 7:5, weil primär die Offensive, angeführt vom Ambühl-Block, funktionierte. Als zweifacher Torschütze fiel Joe Thornton auf.

Am Freitagabend erhielt der HCD grünes Licht für sein Auswärtsspiel in Rapperswil. Denn sämtliche Coronatests jener Spieler, die schliesslich den Match bestritten, waren negativ. Nach der zehntägigen Quarantänephase begannen die Davoser die Partie in der St. Galler Kantonalbank Arena mit viel Schwung. Bereits im ersten Shift kreuzte Marc Aeschlimann gefährlich vor Lakers-Torhüter Melvin Nyffeler auf, und im zweiten verpasste Luca Hischier in aussichtsreicher Position das 1:0. Dieses fiel dann kurz danach auf der Gegenseite. Kevin Clark spielte sich frei und liess HCD-Goalie Robert Mayer aus nächster Nähe keine Abwehrchance. Die Bündner reagierten prompt. Nur 41 Sekunden später glich Sven Jung nach feiner Vorarbeit von Andres Ambühl mit einem platzierten Schuss aus (3.). Und es kam noch besser. Teemu Turunen behauptete sich im Slot und brachte die Bündner in Führung (5.). Der HCD verpasste es in der Folge in zwei gefälligen Powerplayphasen den Vorsprung auszubauen. Das zielstrebige Vorwärtsspiel der Davoser kam nach 20 Spielminuten auch im Schussverhältnis von 14:6 zum Ausdruck.

Am spektakulären zweiten Drittel hätten die Zuschauer, die in der Corona bedingt leeren Eishalle allerdings fehlten, ihre Freude gehabt, vielen doch nicht weniger als sieben Tore. Nicht wirklich begeistert dürften beidseits die Coaches aufgrund der hohen Fehlerquote gewesen sein. Innert 6:22 Minuten erhöhten die Bündner in der ersten Hälfte des Mitteldrittels das Skore von 2:1 auf 5:3. Luca Hischiers 3:1 beantwortete Nando Eggenberger postwendend mit den Anschlusstreffer. Dann nutzten die Davoser eine kleine Strafe gegen Simon Knak gleich zu zwei Shorthandern. Ambühl schloss seinen Sololauf nach einem präzisen Steilpass von Fabrice Herzog souverän ab. 38 Sekunden später traf Herzog selber. Als Joe Thornton in der 35. Minute ein zwingendes HCD-Powerplay zum 6:3 vollendete, schien eine Vorentscheidung gefallen. Aber noch vor der zweiten Pause ermöglichte Marc Wieser mit einem Puckverlust Rappis viertes Goal.

Im Schlussdrittel entwickelte sich ein ziemliches Geknorze. Sehenswert in Entstehung und Abschluss war immerhin der siebte HCD-Treffer durch Thornton. Doch auch darauf  fanden die Platzherren eine Antwort. Nach langer Videokonsultation (Offside?) anerkannten die Refs das Tor von Nico Dünner zum 5:7. Und weil die genommene Coaches Challenge von Christian Wohlwend nicht gefruchtet hatte, mussten die Gäste danach erst noch zwei Minuten in Unterzahl überstehen. Die Davoser liessen in der Schlussphase aber nichts mehr anbrennen.

Text: HCD-Onlineredaktion Foto: Keystone
 

viel Spektakel

28.11.2020 22:23
Matchsponsor
Facts
SC Rapperswil-Jona Lakers

Heimdress: Rot  Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Jeff Tomlinson
  • Assistentstrainer: Niklas Gällstedt, Sven Berger
  • Torhütertrainer: Tom Schlegel
  • Sportchef: Janick Steinmann
  • Bisherige Erfolge: 1 Cupsieg
  • Saison 19/20: 12. Platz Qualifikation
HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation