EHC Kloten vs. HC Davos | Hockey Club Davos

SWISS Arena, 8302 Kloten ZH

EHC Kloten
0 : 3
HC Davos
Spiel Beendet
Image

Vorsaison HCD

Start in die Preseason

Der HCD beginnt seine Preseason gegen den Traditionsverein und potenziellen 13. NL-Club EHC Kloten.

Von 1962 bis 2018 gehörte der EHC Kloten ununterbrochen der Nationalliga A bzw. National League an und war somit der dienstälteste Verein in der Schweizer NL, vor Fribourg-Gottéron (Aufstieg 1980) und dem HC Lugano (Aufstieg 1982). Seit seinem Abstieg 2018 spielt Kloten in der zweitklassigen Swiss League (SL).

In der Saison 2019/20 festigte sich der EHC Kloten als Spitzenteam in der Swiss League und meldete seine Ambitionen zum schnellen Wiederaufstieg eindrücklich an. So konnten die Zürcher nach einer erfolgreichen Qualifikation vom ersten Platz aus in die Play-Offs starten. Den Viertelfinal gewann man deutlich mit 4:1 (nach Spielen) gegen die GCK Lions. Wobei die letzte Partie aufgrund der Covid-19-Pandemie unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen wurde. Die restlichen Runden wurden daraufhin abgesagt und die Saison auch in der SL ohne Schweizer Meister beendet.

Davos bestreitet sein erstes Testspiel 2020 gegen die Klotener. Nach dem abrupten und viel zu frühen Saisonende, einer langen Vorbereitungsphase und einer Woche Eistraining freuen sich beim HCD alle enorm, dass endlich wieder ein richtiges Spiel ansteht. Mit welchem Lineup Davos in Kloten antritt, wird kurzfristig entschieden.

Das Spiel steht klar im Zeichen der Covid-19-Schutzmassnahmen der Liga. Beide Teams, alle Funktionäre und die zugelassenen Zuschauer müssen sich an strenge Auflagen halten. Oberstes Ziel ist die Gesundheit aller Spieler und Trainer, um eine reibungslose Preseason zu ermöglichen und schlussendlich am 18. September planmässig in die Meisterschaft zu starten.

Start

05.08.2020 15:00
Facts
EHC Kloten

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: weiss

Cheftrainer: Per Hånberg
Assistentstrainer: Björn Lidström
Torhütertrainer: Reto Pavoni
Sportchef: Felix Hollenstein
Bisherige Erfolge: 5 Meistertitel, Cupsieger 2017
Saison 19/20: 1. Platz Qualifikation (Swiss League)

HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Sportchef: Raeto Raffainer
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation
Update60' Dann ist der erste Sieg im Trockenen. Im letzten Drittel konnte Davos den Ligaunterschied ausspielen und durch zwei Treffer von Frehner und einem von Jung die Partie doch noch klar für sich entscheiden.
Update59' Davos übersteht die Strafe, noch 30 Sekunden zu spielen
Strafe57' Fabian Ritzmann (Beinstellen, 2min)
Update55' FREHNER doppelt nach, Davos kommt zum 3:0
0:355' Yannick Frehner, Teemu Turunen
Update54' Mayer behält die Nerven und pariert
Strafe54' Denys Rubanik (Penaltyschuss, 0min)
54' Nach einem Konter kommt Kloten zu einem PenaltyUpdate
52' Kloten sucht den Anschlusstreffer, doch Mayer scheint unüberwindbarUpdate
Update49' Nur der Pfosten verhindert das 3:0 durch Herzog!
0:246' Sven Jung, Chris Egli
Update46' Nach einer 2:1-Situation bedient Egli mustergültig den mitgelaufenen JUNG. Davos mit zwei Toren vorne.
Update42' FREHNER läuft übers ganze Feld und bezwingt Nyffeler halbhoch
0:142' Yannick Frehner, Davyd Barandun
Update41' Davos wieder komplett
Update40' Auf gehts ins 3. Drittel, wann sehen wir den ersten Treffer? Davos noch 90'' in Unterzahl.
Update40' Beide Teams können nicht verbergen, dass sie noch zu Beginn der Saisonvorbereitung stehen. Pass- und Laufwege müssen noch justiert werden. Die besten Akteure auf dem Eis sind die Torhüter. Logisch deshalb das 0:0 nach 40 Minuten.
Strafe39' (Zuviele Spieler auf dem Eis, 2min)
Update38' Auch im vierten Überzahlspiel steht Nyffeler 2 Minuten unter Dauerbeschuss. Auch diesmal erfolgreich. Kloten komplett.
35' Steve Kellenberger (Halten, 2min)Strafe
Update30' Torhüterwechsel beim HCD; Aeschlimann hat Feierabend, Robert Mayer kommt zu seinem ersten Einsatz für Blaugelb.
Update28' Trotz guten Möglichkeiten kann der HC Davos die Überzahl nicht nutzen
26' Dominic Forget (Stockschlag, 2min)Strafe
Update25' Nach einer heiklen Phase entschärft Sandro Aeschlimann die Situation mit einem Big Save!
Update22' Nyffeler unter Dauerbeschuss, doch ein Treffer will nicht fallen. Kloten wieder komplett.
Update21' Davos bekommt das nächste Powerplay und die Chance auf den Führungstreffer
20' Ramon Knellwolf (Haken, 2min)Strafe
Update20' 0:0 zur ersten Pause nach einem unterhaltsamen Startdrittel mit zwei offensiv eingestellten Mannschaften
Update17' Gute Möglichkeiten auf beiden Seiten zum Führungstreffer. Der HCD mit einem kleinen Chancenplus
Update08' Beide Teams können ihr erstes Powerplay nicht nutzen
06' Steve Kellenberger (Haken, 2min)Strafe
Strafe01' Simon Knak (Beinstellen, 2min)

Spiel-Statistiken

Facts
EHC Kloten

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: weiss

Cheftrainer: Per Hånberg
Assistentstrainer: Björn Lidström
Torhütertrainer: Reto Pavoni
Sportchef: Felix Hollenstein
Bisherige Erfolge: 5 Meistertitel, Cupsieger 2017
Saison 19/20: 1. Platz Qualifikation (Swiss League)

HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Sportchef: Raeto Raffainer
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation
EHC Kloten
Torhüter
#68Dominic Nyffeler
#35Luis Janett
Linie 1
Verteidiger - L#45Jorden Gähler
Verteidiger - R#47Simon Kindschi
Stürmer - L#98Ramon Knellwolf
Stürmer - C#27Eric Faille
Stürmer - R#28Robin Figren
Linie 2
Verteidiger - L#5Simon Seiler
Verteidiger - R#36David Stämpfli
Stürmer - L#94Marco Truttmann
Stürmer - C#16Dominic Forget
Stürmer - R#61Jeffrey Füglister
Linie 3
Verteidiger - L#23Laurent Kälin
Verteidiger - R#95Nicholas Steiner
Stürmer - L#13Patrick Obrist
Stürmer - C#19Steve Kellenberger
Stürmer - R#17Niki Altorfer
Linie 4
Verteidiger - L#11Fabian Ganz
Verteidiger - R#63Gian Janett
Stürmer - L#66Andri Spiller
Stürmer - C#8Marc Marchon
Stürmer - R#9Juraj Simek
Linie 5
#97Greg Halberstadt
#44Anthony Staiger
HC Davos
Torhüter
#29Sandro Aeschlimann
#92Robert Mayer
Linie 1
Verteidiger - L#90Sven Jung
Verteidiger - R#57Davyd Barandun
Stürmer - L#77Teemu Turunen
Stürmer - C#98Benjamin Baumgartner
Stürmer - R#65Marc Wieser
Linie 2
Verteidiger - L#23Samuel Guerra
Verteidiger - R#25Dominic Buchli
Stürmer - L#36Simon Knak
Stürmer - C#96Chris Egli
Stürmer - R#13Luca Hischier
Linie 3
Verteidiger - L#38Oliver Heinen
Verteidiger - R#75Lukas Stoop
Stürmer - L#61Fabrice Herzog
Stürmer - C#19Marc Aeschlimann
Stürmer - R#93Yannick Frehner
Linie 4
Verteidiger - L#82Denys Rubanik
Verteidiger - R#16Lorenz Kienzle
Stürmer - L#85Fabian Ritzmann
Stürmer - C#36Jannik Canova
Stürmer - R#94Tim Lutz
Linie 5
#91Marino Misani
LegendeAAssistsGAerhaltene ToreTOIEiszeit Total
BKSgeblockte SchüssePIMStrafminuten
GToreSVSgehaltene Schüsse
Image

Kloten - HCD

Erster Sieg im ersten Saisonspiel

Der HCD gewinnt das erste Testspiel der Saison 2020/21 gegen den EHC Kloten mit 3:0. Für die HCD-Treffer waren zwei Mal Yannick Frehner und ein Mal Sven Jung besorgt.

Mit einem Stockgruss aus genügender Distanz begann die erste, spezielle Partie der Saison für den HC Davos. Speziell, weil unter strengen und optimal umgesetzten Covid-19-Schutzmassnahmen. Nicht nur die Anreise von Davos nach Kloten, sondern auch die Massnahmen im Stadion, in den Garderoben und später auf dem Eis waren gewöhnungsbedürftig. Es war ein Start unter einer neuen Realität für alle Beteiligten.

Dementsprechend verhalten starteten beide Mannschaften in das Spiel. Schon nach einer Minute wanderte allerdings der HCD-Leihspieler und ehemalige Kloten-Junior Simon Knak in die Kühlbox. Die Strafe verstrich aber ohne gefährliche Chance für das Heimteam. Danach folgten gute Möglichkeiten hüben wie drüben - manchmal mehr, manchmal weniger zwingend. Immer noch torlos ging es ins zweite Drittel, in dem der HCD immer mehr zur spielbestimmenden Mannschaft wurde. Die diversen herausgespielten Chancen konnten aber weiterhin nicht verwertet werden. Auch verstrichen vier kleine Strafen gegen den EHC Kloten ohne Ertrag. In der Mitte der Partie ersetzte Robert Mayer im HCD-Tor Sandro Aeschlimann, der gebürtige Churer kam so zu seinem ersten Auftritt in Blaugelb.
Das letzte Drittel begann mit einem HCD-Paukenschlag! Yannick Frehner erzielte nach herrlichem Solo den längst fälligen Führungstreffer für den HCD. Nur vier Minuten später erhöhte Sven Jung das Skore bereits auf 2:0. Beide Teams konnten allerdings nicht verbergen, dass sie noch am Anfang der Saisonvorbereitung stehen. Pass- und Laufwege müssen noch justiert werden, zu den besten Akteuren auf dem Eis gehörten klar die Torhüter. Sinnbildlich dafür der gehaltene Penalty vom HCD-Schlussmann Robert Mayer rund fünf Minuten vor Schluss. Kurz darauf setzte Yannick Frehner mit seinem zweiten persönlichen Treffer den Schlusspunkt in einer unterhaltsamen Partie.

Sportchef Raeto Raffainer zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. «Die ersten zwei Drittel waren wie im letzten Jahr eher harzig. Wir haben nicht nur in dieser Woche sehr intensiv trainiert, das hat seine Spuren hinterlassen. Im dritten Drittel haben wir allerdings gezeigt, dass wir den längeren Atem haben und den Sieg sicher nach Hause gebracht.»

Text: HCD-Onlineredaktion Bild: EHC Kloten

Erster Sieg

07.08.2020 21:20
Facts
EHC Kloten

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: weiss

Cheftrainer: Per Hånberg
Assistentstrainer: Björn Lidström
Torhütertrainer: Reto Pavoni
Sportchef: Felix Hollenstein
Bisherige Erfolge: 5 Meistertitel, Cupsieger 2017
Saison 19/20: 1. Platz Qualifikation (Swiss League)

HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Sportchef: Raeto Raffainer
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation