HC Davos vs. EHC Biel-Bienne | Hockey Club Davos

Eisstadion Davos, 7270 Davos-Platz GR

HC Davos
4 : 3
EHC Biel-Bienne
Spiel Beendet
Matchsponsor
Facts
EHC Biel-Bienne

Heimdress: Rot
Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Petri Martikainen
  • Assistentstrainer: Juha Vuori
  • Torhütertrainer: Marco Streit
  • Sportchef: Martin Steinegger
  • Bisherige Erfolge: 3 Meistertitel
  • Saison 22/23: PO-Finalist, Vizemeister
25
Schüsse aufs Tor
26
14
Geblockte Schüsse
8
8
Strafminuten
4
35
Gewonnene Bullys
27

Ab sofort findest Du den Ticker in der neuen HCD-App

No Goal Enzo Corvi
Goal Matej Stransky
Goal Valentin Nussbaumer
No Goal Mike Künzle
No Goal Aleksi Heponiemi
Goal Toni Rajala
No Goal Fabio Hofer
No Goal Gaëtan Haas
No Goal Leon Bristedt
No Goal Leon Bristedt
No Goal Enzo Corvi
Goal Matej Stransky
Goal Valentin Nussbaumer
No Goal Mike Künzle
No Goal Aleksi Heponiemi
Goal Toni Rajala
No Goal Fabio Hofer
No Goal Gaëtan Haas
Goal Valentin Nussbaumer
No Goal Mike Künzle
No Goal Aleksi Heponiemi
Goal Toni Rajala
No Goal Fabio Hofer
No Goal Gaëtan Haas
No Goal Leon Bristedt
No Goal Enzo Corvi
Goal Matej Stransky
66' 4:3
66' 4:3
66' 4:3
60' Yannick Rathgeb (Beinstellen, 2min)
60' Yannick Rathgeb (Beinstellen, 2min)
60' Yannick Rathgeb (Beinstellen, 2min)
53' Kristian Näkyvä, Leon Bristedt3:3
53' Kristian Näkyvä, Leon Bristedt3:3
53' Kristian Näkyvä, Leon Bristedt3:3
48' Kristian Näkyvä, Leon Bristedt, Sven Jung2:3
48' Kristian Näkyvä, Leon Bristedt, Sven Jung2:3
48' Kristian Näkyvä, Leon Bristedt, Sven Jung2:3
1:340' Toni Rajala, Yannick Rathgeb, Gaëtan Haas
1:340' Toni Rajala, Yannick Rathgeb, Gaëtan Haas
1:340' Toni Rajala, Yannick Rathgeb, Gaëtan Haas
40' Davyd Barandun (Übertriebene Härte, 2min)
40' Davyd Barandun (Übertriebene Härte, 2min)
40' Davyd Barandun (Übertriebene Härte, 2min)
35' Sven Jung (Halten, 2min)
35' Sven Jung (Halten, 2min)
35' Sven Jung (Halten, 2min)
1:232' Mike Künzle, Jérôme Bachofner, Luca Christen
1:232' Mike Künzle, Jérôme Bachofner, Luca Christen
1:232' Mike Künzle, Jérôme Bachofner, Luca Christen
30' Joakim Nordström (Haken, 2min)
30' Joakim Nordström (Haken, 2min)
30' Joakim Nordström (Haken, 2min)
20' Kristian Näkyvä (Beinstellen, 2min)
20' Kristian Näkyvä (Beinstellen, 2min)
20' Kristian Näkyvä (Beinstellen, 2min)
16' Chris Egli, Simon Knak1:1
16' Chris Egli, Simon Knak1:1
16' Chris Egli, Simon Knak1:1
13' Mike Künzle (Behinderung, 2min)
13' Mike Künzle (Behinderung, 2min)
13' Mike Künzle (Behinderung, 2min)
0:15' Aleksi Heponiemi, Fabio Hofer, Jesper Olofsson
0:15' Aleksi Heponiemi, Fabio Hofer, Jesper Olofsson
0:15' Aleksi Heponiemi, Fabio Hofer, Jesper Olofsson
Matchsponsor
Facts
EHC Biel-Bienne

Heimdress: Rot
Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Petri Martikainen
  • Assistentstrainer: Juha Vuori
  • Torhütertrainer: Marco Streit
  • Sportchef: Martin Steinegger
  • Bisherige Erfolge: 3 Meistertitel
  • Saison 22/23: PO-Finalist, Vizemeister
HC Davos
Torhüter
#29Sandro Aeschlimann
#91Gilles Senn
Linie 1
Verteidiger - L#6Klas Dahlbeck
Verteidiger - R#46Dominik Egli
Stürmer - L#66Valentin Nussbaumer
Stürmer - C#40Dennis Rasmussen
Stürmer - R#Matej Stransky
Linie 2
Verteidiger - L#90Sven Jung
Verteidiger - R#51Kristian Näkyvä
Stürmer - L#42Joakim Nordström
Stürmer - C#70Enzo Corvi
Stürmer - R#65Marc Wieser
Linie 3
Verteidiger - L#57Davyd Barandun
Verteidiger - R#5Enzo Guebey
Stürmer - L#67Leon Bristedt
Stürmer - C#81Raphael Prassl
Stürmer - R#10Andres Ambühl
Linie 4
Verteidiger - R#88Tim Minder
Stürmer - L#36Simon Knak
Stürmer - C#96Chris Egli
Stürmer - R#93Yannick Frehner
Linie 5
#9Gian-Marco Hammerer
EHC Biel-Bienne
Torhüter
#36Joren van Pottelberghe
#40Diego Simeoni
Linie 1
Verteidiger - L#50Viktor Lööv
Verteidiger - R#27Yannick Rathgeb
Stürmer - L#11Jérôme Bachofner
Stürmer - C#20Aleksi Heponiemi
Stürmer - R#13Luca Hischier
Linie 2
Verteidiger - L#29Beat Forster
Verteidiger - R#71Yanik Burren
Stürmer - L#19Jesper Olofsson
Stürmer - C#92Gaëtan Haas
Stürmer - R#16Fabio Hofer
Linie 3
Verteidiger - L#77Robin Grossmann
Verteidiger - R#98Luca Christen
Stürmer - L#73Mike Künzle
Stürmer - C#10Luca Cunti
Stürmer - R#96Damien Brunner
Linie 4
Verteidiger - L#17Jérémie Bärtschi
Verteidiger - R#18Yanick Stampfli
Stürmer - L#89Tino Kessler
Stürmer - C#76Jere Sallinen
Stürmer - R#25Toni Rajala
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
6Klas Dahlbeck325:31
9Gian-Marco Hammerer01:53
10Andres Ambühl116:21
12Enzo Guebey14:23
36Simon Knak108:41
40Dennis Rasmussen319:04
42Joakim Nordström218:59
44Matej Stransky119:51
46Dominik Egli229:04
51Kristian Näkyvä23219:43
57Davyd Barandun1213:39
65Marc Wieser17:11
66Valentin Nussbaumer14:32
67Leon Bristedt213:17
70Enzo Corvi17:31
81Raphael Prassl13:31
88Tim Minder03:34
90Sven Jung1217:39
93Yannick Frehner11:20
96Chris Egli113:45
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
29Sandro Aeschlimann32388
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
10Luca Cunti10:49
11Jérôme Bachofner110:48
13Luca Hischier11:34
16Fabio Hofer116:58
17Jérémie Bärtschi04:29
18Yanick Stampfli109:54
19Jesper Olofsson117:39
20Aleksi Heponiemi115:37
25Toni Rajala121:31
27Yannick Rathgeb1221:39
29Beat Forster13:54
50Viktor Lööv124:47
71Yanik Burren114:25
73Mike Künzle1213:33
76Jere Sallinen219:20
77Robin Grossmann20:34
89Tino Kessler17:11
92Gaëtan Haas1319:54
96Damien Brunner15:11
98Luca Christen112:33
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
36Joren van Pottelberghe32288
LegendeAAssistsGAerhaltene ToreTOIEiszeit Total
BKSgeblockte SchüssePIMStrafminuten
GToreSVSgehaltene Schüsse

Image

Viel Aufwand für zwei Punkte gegen Biel

Der HCD hat am Donnerstagabend den EHC Biel mit 4:3 nach Penaltyschiessen besiegt. Bis zur 48. Minute lagen die Bündner 1:3 zurück, ehe Kristian Näkyvä innert fünf Minuten zwei Mal traf. Im Penaltyschiessen sicherten Matej Stransky und Valentin Nussbaumer mit ihren Toren dem HCD den zweiten Punkt.

Mit leicht veränderten Blöcken und ohne den erkrankten Michael Fora trat der HCD gegen Biel im Vergleich zum letzten Match gegen Ambri an. Die Platzherren begannen auch mutiger – wenigstens die ersten gut vier Minuten. Denn mit der ersten Bieler Chance schoss Aleksi Heponiemi die Gäste in Führung. Der vorprellende Finne konnte nach einem präzisen Querpass von Fabio Hofer unbedrängt einschiessen. Dieser Gegentreffer versetzte die Davoser vorübergehend in Schockstarre. 2:6 lautete das Torschussverhältnis nach zehn Minuten. Die ersten guten Chancen der Platzherren vergaben Andres Ambühl und der solo auf Joren van Pottelberghe zustürmende Valentin Nussbaumer drei Minuten später. Besser machte es Chris Egli. Von der Seite kommend, versetzte er den Bieler Torhüter (16.). Der HCD-Center offenbarte nicht zufällig viel Selbstvertrauen. Es war bereits sein fünftes Tor in den letzten sechs Partien, nachdem er zuvor 20 Spiele lang nicht getroffen hatte.

Der Mittelabschnitt verlief ziemlich ausgeglichen – allerdings mit (logischen) Vorteilen für die Gäste bei Davoser Zweiminutenstrafen. Und sie sollten Folgen haben. Jene gegen Joakim Nordström war gerade abgelaufen, als Mike Künzle den zweiten Abpraller zur Bieler Führung verwertete (32.). Und 4,8 Sekunden vor der zweiten Pause erhöhte Toni Rajala den Vorsprung, als Davyd Barandun wegen einer allerdings fragwürdig gepfiffenen Strafe in der Kühlbox sass. Marc Wieser und Nordström waren kurz zuvor in guten Abschlusspositionen an van Pottelberghe gescheitert.

Zu Beginn des dritten Drittels schienen die Bieler das Spielgeschehen zu kontrollieren. Doch dann brachte Kristian Näkyvä die Spannung und den HCD zurück ins Spiel. Innert knapp fünf Minuten traf der Finne gleich zwei Mal (48./53.). Beide Male spielte Leon Bristedt den entscheidenden Pass auf den Torschützen. In der folgenden Verlängerung gingen beide Mannschaften wenig Risiken ein, so dass die Entscheidung im Penaltyschiessen fallen musste. In dieser Kurzentscheidung bewiesen die Davoser mehr Kaltblütigkeit. Nachdem Enzo Corvi die Latte getroffen hatte, sicherten Matej Stransky und Nussbaumer mit ihren Treffern dem HCD den Sieg und damit zwei wichtige Punkte. Denn auf Bieler Seite gelang es nur Rajala, Davos-Goalie Sandro Aeschlimann zu bezwingen.
Das letzten Meisterschaftsspiel in diesem Kalenderjahr bestreitet der HCD am Samstag auswärts gegen die Rapperswil-Jona Lakers.

Text: HCD-Onlineredaktion Foto: Maurice Parrée

zwei Punkte gegen Biel

21.12.2023 22:33
Matchsponsor
Facts
EHC Biel-Bienne

Heimdress: Rot
Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Petri Martikainen
  • Assistentstrainer: Juha Vuori
  • Torhütertrainer: Marco Streit
  • Sportchef: Martin Steinegger
  • Bisherige Erfolge: 3 Meistertitel
  • Saison 22/23: PO-Finalist, Vizemeister