Fribourg-Gottéron vs. HC Davos | Hockey Club Davos

BCF Arena, 1700 Fribourg FR

Fribourg-Gottéron
4 : 2
HC Davos
Spiel Beendet

Image

Nachdoppeln bitte

Nach dem Kantersieg gegen Bern will der HCD auch in Fribourg punkten. 

Die Drachen mussten zwar ihre lang gehütete Spitzenposition in der Tabelle abgeben, mit Platz 3 sind sie aber immer noch voll im Rennen um den Quali-Sieg. Am Freitag gab sich Dube's Truppe keine Blösse und gewann 4:1 in Rapperswil. Es war der zweite Sieg in Serie für Fribourg, nachdem man zuvor drei Mal hintereinander verloren hatte.
Davos seinerseits ist immer noch den Beweis schuldig, dass man nicht nur immer besser Hockey spielt, sondern dabei auch regelmässig punktet. Vor allem auswärts tut man sich schwer. Der letzte Auswärtsssieg datiert vom 1. November, in Genf gabs damals beim 2:1-Erfolg alle drei Punkte. Es wäre also endlich wieder mal an der Zeit...

Das Spiel um 20.00 Uhr wird live im Free-TV auf TV 24 und Blick-TV gesendet.

Nachdoppeln

02.12.2023 14:00
Matchsponsor
Facts
Fribourg-Gottéron

Heimdress: Schwarz
Auswärtsdress: Grau

  • Cheftrainer: Patrick Emond
  • Assistenztrainer: Pavel Rosa
  • Torhütertrainer: David Aebischer
  • Sportchef: Gerd Zenhäusern
  • Saison 23/24: 2. Platz Qualifikation, Halbfinal
22
Strafminuten
20
29
Schüsse aufs Tor
34
25
Geblockte Schüsse
12
21
Gewonnene Bullys
29

Ab sofort findest Du den Ticker in der neuen HCD-App

61' Reto Berra (Beinstellen, 2min)
60' Jacob De la Rose4:2
3:258' Dominik Egli, Leon Bristedt, Dennis Rasmussen
54' (Zu viele Spieler auf dem Eis, 2min)
52' Joakim Nordström (Unsportliches Verhalten, 10min)
52' Simon Seiler (Übertriebene Härte, 2min)
52' Christopher DiDomenico (Unsportliches Verhalten, 10min)
47' Christoph Bertschy (Check mit dem Knie, 2min)
36' Andreas Borgman (Stockschlag, 2min)
33' Leon Bristedt (Hoher Stock, 2min)
27' Marc Wieser (Übertriebene Härte, 2min)
24' Dominik Binias, Andreas Borgman3:1
22' Killian Mottet, Ryan Gunderson, Marcus Sörensen2:1
19' Samuel Walser (Haken, 2min)
17' Jacob De la Rose (Halten, 2min)
17' Julien Sprunger (Penaltyschuss, 0min)
10' Marc Wieser (Bandencheck, 2min)
1:17' Dominik Egli, Leon Bristedt, Klas Dahlbeck
5' Matej Stransky (Übertriebene Härte, 2min)
5' Lucas Wallmark (Übertriebene Härte, 2min)
4' Leon Bristedt (Hoher Stock, 2min)
4' Samuel Walser, Christopher DiDomenico1:0
Matchsponsor
Facts
Fribourg-Gottéron

Heimdress: Schwarz
Auswärtsdress: Grau

  • Cheftrainer: Patrick Emond
  • Assistenztrainer: Pavel Rosa
  • Torhütertrainer: David Aebischer
  • Sportchef: Gerd Zenhäusern
  • Saison 23/24: 2. Platz Qualifikation, Halbfinal
Fribourg-Gottéron
Torhüter
#20Reto Berra
#39Bryan Rüegger
Linie 1
Verteidiger - L#5Simon Seiler
Verteidiger - R#18Ryan Gunderson
Stürmer - L#71Killian Mottet
Stürmer - C#32Lucas Wallmark
Stürmer - R#9Marcus Sörensen
Linie 2
Verteidiger - L#74Andreas Borgman
Verteidiger - R#7Benoit Jecker
Stürmer - L#97Nathan Marchon
Stürmer - C#73Sandro Schmid
Stürmer - R#86Julien Sprunger
Linie 3
Verteidiger - L#77Maximilian Streule
Verteidiger - R#11Mauro Dufner
Stürmer - L#88Christopher DiDomenico
Stürmer - C#95Jacob De la Rose
Stürmer - R#28Christoph Bertschy
Linie 4
Verteidiger - L#9Basile Sansonnens
Stürmer - L#89Andrey Bykov
Stürmer - C#23Samuel Walser
Stürmer - R#75Dominik Binias
Linie 5
#21Mauro Jörg
HC Davos
Torhüter
#29Sandro Aeschlimann
#91Gilles Senn
Linie 1
Verteidiger - L#6Klas Dahlbeck
Verteidiger - R#46Dominik Egli
Stürmer - L#66Valentin Nussbaumer
Stürmer - C#42Joakim Nordström
Stürmer - R#65Marc Wieser
Linie 2
Verteidiger - L#51Kristian Näkyvä
Verteidiger - R#20Michael Fora
Stürmer - L#67Leon Bristedt
Stürmer - C#70Enzo Corvi
Stürmer - R#10Andres Ambühl
Linie 3
Verteidiger - L#90Sven Jung
Verteidiger - R#5Enzo Guebey
Stürmer - L#81Raphael Prassl
Stürmer - C#40Dennis Rasmussen
Stürmer - R#Matej Stransky
Linie 4
Verteidiger - L#57Davyd Barandun
Stürmer - L#36Simon Knak
Stürmer - C#96Chris Egli
Stürmer - R#93Yannick Frehner
Linie 5
#12Aleksi Peltonen
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
6Klas Dahlbeck1222:57
10Andres Ambühl18:53
12Enzo Guebey109:53
20Michael Fora115:15
36Simon Knak108:06
40Dennis Rasmussen1118:45
42Joakim Nordström11015:42
44Matej Stransky218:25
46Dominik Egli2228:15
51Kristian Näkyvä115:35
57Davyd Barandun05:00
65Marc Wieser415:37
66Valentin Nussbaumer13:56
67Leon Bristedt2418:54
70Enzo Corvi18:48
81Raphael Prassl10:39
90Sven Jung214:04
93Yannick Frehner12:12
96Chris Egli12:07
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
29Sandro Aeschlimann32589
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
20Reto Berra23294
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
5Simon Seiler2212:36
7Benoit Jecker320:37
9Marcus Sörensen117:29
11Mauro Dufner215:17
18Ryan Gunderson124:31
21Mauro Jörg208:19
23Samuel Walser11211:33
28Christoph Bertschy212:54
32Lucas Wallmark1214:23
43Basile Sansonnens01:21
71Killian Mottet1114:03
73Sandro Schmid16:44
74Andreas Borgman11221:06
75Dominik Binias1106:50
77Maximilian Streule515:37
86Julien Sprunger2014:22
88Christopher DiDomenico11016:58
89Andrey Bykov110:01
95Jacob De la Rose11221:08
97Nathan Marchon214:03
LegendeAAssistsGAerhaltene ToreTOIEiszeit Total
BKSgeblockte SchüssePIMStrafminuten
GToreSVSgehaltene Schüsse

Image

Viel Einsatz wird nicht mit Punkten belohnt

Davos verliert das TV-Spiel am Sonntagabend gegen Fribourg-Gottéron mit 2:4. Dem Heimteam gelang zu Beginn des Mitteldrittels innert zwei Minuten ein Doppelschlag – eine Hypothek, welche die Davoser im weiteren Verlauf der Partie nicht mehr wettmachen konnten.

Die Partie gegen Fribourg-Gottéron hatte bereits in den ersten paar Spielminuten schon einiges zu bieten. Dritte Spielminute: Tor für Gottéron und kurz darauf eine Strafe für Davos. Vierte Spielminute: Emotionen kommen ins Spiel, was weitere Strafen nach sich zieht, je eine für beide Mannschaften. Sechste Spielminute: Ausgleich HCD, Bristedt kommt direkt von der Strafbank und legt für Dominik Egli auf. Dass die Bündner dann noch vor Mitte des ersten Drittels wieder in Unterzahl agieren müssen war einer hartgepfiffenen Strafe geschuldet.
Die gefährlicheren Aktionen ereignen sich im ersten Drittel jedoch meist bei 5:5. Bis – die De la Rose eine Strafe für Gotteron kassierte und Sprunger einen kaputten Stock, der auf dem Eis liegt in Richtung HCD-Spieler schiesst. Davos bekommt einen Penalty zugesprochen, den Bristedt nicht verwertet und auch im anschliessenden Powerplay will der Führungstreffer dem HCD nicht gelingen. 
Dieser gelang dem Heimteam 60 Sekunden nach Wiederanpfiff. Mottet lenkte einen an sich harmlosen Weitschuss unhaltbar in die Maschen (22.). Und nur 67 Sekunden später nutzte Dominik Binias eine kurze Verwirrung in der Davoser Defensive und liess Aeschlimann solo keine Abwehrchance (23.). Daraufhin nahm Josh Holden das Time-Out. Ein Wachrütteln war notwendig, wollte man hier nicht unter die Räder kommen. 
Doch bevor der HCD eine Reaktion zeigen konnte, mussten sie wieder in Unterzahl bestehen. Glück für sie, dass Fribourg seine vielen Powerplays heute nicht nutzte. Die Chance den Anschlusstreffer zu erzielen hatte Davos kurz vor Ende des Mitteldrittels, aber auch ihr Überzahlspiel war nicht von Erfolg gekrönt.

Das ändert sich auch nicht im letzten Drittel. Davos zog aus weiteren beiden Strafen gegen das Heimteam nicht aus. Zwar kamen sie einige Male gefährlich vor Berra, doch am Ende wollte der Puck nicht rein. Auf der anderen Seite verwaltet das Heimteam den Vorsprung gut und clever und liess Davos kaum Raum. Drei Minuten vor Schluss verliess Aeschlimann erstmals seinen Kasten, was sich zunächst auszahlte als Dominik Egli den Anschlusstreffer gelang (57.). Beim zweiten Mal gelang dann aber dem Heimteam mit dem Empty Netter die Entscheidung (60.).

Die nächste Chance auf Auswärts-Punkte bekommt Davos am Samstagabend in Kloten, am Sonntag um 15.45 Uhr ist Langnau zu Gast beim nächsten Heimspiel.

Quelle: HCD-Onlineredaktion  Foto: HCFG

nicht mit Punkten belohnt

03.12.2023 22:45
Matchsponsor
Facts
Fribourg-Gottéron

Heimdress: Schwarz
Auswärtsdress: Grau

  • Cheftrainer: Patrick Emond
  • Assistenztrainer: Pavel Rosa
  • Torhütertrainer: David Aebischer
  • Sportchef: Gerd Zenhäusern
  • Saison 23/24: 2. Platz Qualifikation, Halbfinal