ZSC Lions vs. HC Davos | Hockey Club Davos

Swiss Life Arena, 8048 Zürich ZH

ZSC Lions
2 : 3
HC Davos
Spiel Beendet

Image

Standortbestimmung beim Tabellenführer

Nach dem überbefrachteten Spielplan von Mitte Dezember bis Ende letzter Woche ist der HCD abrupt in eine Phase mit sehr wenigen Partien übergegangen. Bis zum nächsten Heimspiel am 27. Januar stehen nur gerade drei Auswärtsspiele auf dem Programm. Das erste beim Tabellenführer ZSC Lions.

Es ist in der HCD-Kabine niemand traurig, dass man nach zuletzt 10 Partien in 18 Tagen nun vorerst deutlich weniger Ernstkämpfe zu bestreiten hat. Regeneration und Kopf durchlüften, aber vor allem auch endlich wieder einmal Trainings, die ihren Namen verdienen stehen zurzeit für Josh Holden im Vordergrund. So gab er den Spielern nur gerade am Montag einen zusätzlichen Freitag, bereits am Dienstag wurde im Kraftraum und auf dem Eis wieder gearbeitet.
Denn die Aufgabe mit den drei Auswärtspartien in Zürich, Lausanne und Bern ist anspruchsvoll. Genauso wie die Tabellenlage - der HCD steht mit Tabellenplatz 7 zwar deutlich besser da als noch vor Weihnachten, aber immer noch nicht dort, wo man gerne stehen will. 

Gegen die ZSC Lions haben die Davoser in dieser Saison eine makellose Bilanz. Mit 3:2 und 3:0 konnte man die bisherigen zwei Duelle für sich entscheiden. Diese Tatsache, und zusätzlich auch, dass die Zürcher zuletzt zwei Niederlagen in Serie kassierten, macht die Aufgabe in Zürich aber keineswegs einfacher. Die ZSC Lions sind für fast alle Experten der meistgenannte Titelfavorit, für viele sogar der einzige. Und obwohl sie die letzten beiden Partien verloren haben, zeigten sie sowohl gegen die Lakers wie auch gegen Bern kein schlechtes Spiel. Sie schossen einfach zu wenig Tore, ihnen gelangen aus 55 Abschlüssen lediglich vier Treffer.  
Trotzdem wird und kann der HCD mit viel Selbstvertrauen und erst noch ausgeruhten Beinen nach Zürich reisen. Einem heissen Duell auf Augenhöhe steht nichts im Weg. Ein Duell, dass auch eine Standortbestimmung für den Rest der Qualifikation sein wird.

Quelle: HCD-Onlineredaktion  Foto: ZSC Lions

beim Tabellenführer

09.01.2024 11:00
Matchsponsor
Facts
ZSC Lions

Heimdress: Blau
Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Marc Crawford
  • Assistentstrainer: Rob Cookson, Fabio Schwarz
  • Torhütertrainer: Magnus Wennström
  • Sportchef: Sven Leuenberger
  • Bisherige Erfolge: 11 Meistertitel, zuletzt 2023/24
  • Saison 23/24: 1. Platz Qualifiaktion, PO-Final
33
Schüsse aufs Tor
25
11
Geblockte Schüsse
12
2
Strafminuten
6
28
Gewonnene Bullys
30

Ab sofort findest Du den Ticker in der neuen HCD-App

2:361' Enzo Corvi, Dominik Egli
58' Denis Hollenstein, Jesper Frödén2:2
1:245' Valentin Nussbaumer, Matej Stransky, Klas Dahlbeck
43' Matej Stransky (Hoher Stock, 2min)
35' Rico Gredig (Hoher Stock, 2min)
32' Simon Bodenmann, Scott Harrington, Jesper Frödén1:1
27' Chris Egli (Stockschlag, 2min)
0:118' Simon Knak, Joakim Nordström
15' Valentin Nussbaumer (Penaltyschuss, 0min)
14' Derek Grant (Übertriebene Härte, 2min)
Matchsponsor
Facts
ZSC Lions

Heimdress: Blau
Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Marc Crawford
  • Assistentstrainer: Rob Cookson, Fabio Schwarz
  • Torhütertrainer: Magnus Wennström
  • Sportchef: Sven Leuenberger
  • Bisherige Erfolge: 11 Meistertitel, zuletzt 2023/24
  • Saison 23/24: 1. Platz Qualifiaktion, PO-Final
ZSC Lions
Torhüter
#30Simon Hrubec
#40Robin Zumbühl
Linie 1
Verteidiger - L#44Mikko Lehtonen
Verteidiger - R#6Yannick Weber
Stürmer - L#10Sven Andrighetto
Stürmer - C#27Derek Grant
Stürmer - R#9Vinzenz Rohrer
Linie 2
Verteidiger - L#4Patrick Geering
Verteidiger - R#17Scott Harrington
Stürmer - L#91Denis Hollenstein
Stürmer - C#62Denis Malgin
Stürmer - R#14Chris Baltisberger
Linie 3
Verteidiger - L#54Christian Marti
Verteidiger - R#86Dario Trutmann
Stürmer - L#26Simon Bodenmann
Stürmer - C#83Juho Lammikko
Stürmer - R#28Jesper Frödén
Linie 4
Verteidiger - L#82Jan Schwendeler
Stürmer - L#19Reto Schäppi
Stürmer - C#13Justin Sigrist
Stürmer - R#8Willy Riedi
Linie 5
#12Yannick Zehnder
HC Davos
Torhüter
#29Sandro Aeschlimann
#91Gilles Senn
Linie 1
Verteidiger - L#6Klas Dahlbeck
Verteidiger - R#46Dominik Egli
Stürmer - L#66Valentin Nussbaumer
Stürmer - C#40Dennis Rasmussen
Stürmer - R#Matej Stransky
Linie 2
Verteidiger - L#51Kristian Näkyvä
Verteidiger - R#20Michael Fora
Stürmer - L#67Leon Bristedt
Stürmer - C#70Enzo Corvi
Stürmer - R#65Marc Wieser
Linie 3
Verteidiger - L#90Sven Jung
Verteidiger - R#5Enzo Guebey
Stürmer - L#36Simon Knak
Stürmer - C#42Joakim Nordström
Stürmer - R#10Andres Ambühl
Linie 4
Verteidiger - L#57Davyd Barandun
Verteidiger - R#88Tim Minder
Stürmer - L#8Rico Gredig
Stürmer - C#96Chris Egli
Stürmer - R#93Yannick Frehner
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
4Patrick Geering116:55
6Yannick Weber22:26
8Willy Riedi09:10
9Vinzenz Rohrer115:48
10Sven Andrighetto221:32
12Yannick Zehnder08:28
13Justin Sigrist13:36
14Chris Baltisberger111:54
17Scott Harrington1117:43
19Reto Schäppi10:14
26Simon Bodenmann110:00
27Derek Grant217:27
28Jesper Frödén216:55
44Mikko Lehtonen122:27
54Christian Marti15:19
62Denis Malgin20:06
82Jan Schwendeler05:39
83Juho Lammikko16:55
86Dario Trutmann313:56
91Denis Hollenstein1114:02
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
30Simon Hrubec32288
Player Statistics
NrSpielerGABKSPIMTOI
6Klas Dahlbeck1320:00
8Rico Gredig212:49
10Andres Ambühl20:20
12Enzo Guebey113:51
20Michael Fora118:02
36Simon Knak113:03
40Dennis Rasmussen113:35
42Joakim Nordström119:47
44Matej Stransky11214:44
46Dominik Egli119:43
51Kristian Näkyvä15:58
57Davyd Barandun109:05
65Marc Wieser11:56
66Valentin Nussbaumer1011:58
67Leon Bristedt15:41
70Enzo Corvi116:45
88Tim Minder207:46
90Sven Jung215:10
93Yannick Frehner13:48
96Chris Egli215:51
Goalie Statistics
NrNameGASVSSVS%
29Sandro Aeschlimann23194
LegendeAAssistsGAerhaltene ToreTOIEiszeit Total
BKSgeblockte SchüssePIMStrafminuten
GToreSVSgehaltene Schüsse
Matchsponsor
Facts
ZSC Lions

Heimdress: Blau
Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Marc Crawford
  • Assistentstrainer: Rob Cookson, Fabio Schwarz
  • Torhütertrainer: Magnus Wennström
  • Sportchef: Sven Leuenberger
  • Bisherige Erfolge: 11 Meistertitel, zuletzt 2023/24
  • Saison 23/24: 1. Platz Qualifiaktion, PO-Final