EV Zug vs. HC Davos | Hockey Club Davos

BOSSARD Arena, 6303 Zug

EV Zug
5 : 0
HC Davos
Spiel Beendet
Image

HCD vs EVZ

Ausgeruht gegen den EV Zug

Den drei bisherigen HCD-Testspiel-Siegen gegen Kloten, Langnau und Ambri steht die eine Niederlage gegen die ZSC Lions gegenüber. Kaum verwunderlich, die Zürcher sind gemäss Experten einer der zwei Meisterschaftsfavoriten. Der Andere ist der nächste Testspielgegner des HCD, der EV Zug. Die Zentralschweizer hatten ihr Kader in den letzten Jahren sukzessive verstärkt. Genoni, Simion, Hofmann, Diaz wurden geholt und mit hochkarätigen Imports ergänzt. Trotzdem reichte es in der letzten Saison knapp nicht zum Qualifikationssieg. Der Anspruch der Zuger dürfte aber ganz klar der Titel sein, es wäre erst der zweite in der Vereinsgeschichte. 
In der Vorbereitung lief es den Stieren resultatmässig noch nicht nach Wunsch. Ausser dem Pflichtsieg gegen das eigene Farmteam EVZ Academy setzte es gegen Ambri, Rapperswil und Genf lauter Niederlagen ab. Es kann deshalb davon ausgegangen werden, dass das Resultat gegen den HC Davos für die Zuger nicht ganz nebensächlich sein wird. 
Unsere Spieler durften Ende letzter Woche die Beine vier Tage lang hochlegen, bevor die Vorbereitung seit Montag wieder intensiv mit 2-3 Trainings pro Tag fortgesetzt wurde. Auch die HCD-Trainer rechnen gegen den EVZ mit mehr Gegenwind, als zuletzt im Spiel gegen Ambri. Eine gute Gelegenheit also, gegen einen starken Gegner den eigenen Formstand zu testen.

Es gelangen keine Tickets für dieses Spiel in den Verkauf, der Eintritt ist den EVZ-Saisonkartenbesitzern vorbehalten.

EV Zug

08.09.2020 17:44
Matchsponsor
Facts
EV Zug

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Dan Tagnes
  • Assistentstrainer: Josh Holden, Klas Östman
  • Torhütertrainer: Simon Pfister
  • Sportchef: Reto Kläy
  • Bisherige Erfolge: 1 Meistertitel, Cupsieger 2019
  • Saison 19/20: 2. Platz Qualifikation
HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Sportchef: Raeto Raffainer
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation
Update60' Dann erlöst die Sirene die bedauernswerten Davoser. Ein Abend zum vergessen (dies wird auch der Titel des Matchberichtes sein. In Kürze hier im Gamecenter.) Wir danken fürs mitlesen und wünschen eine gute Nacht. Bleibt gesund.
55' Deja-vu! Kaum komplett schiesst der EVZ den nächsten Treffer, unglaublich.Update
55' Nico Gross, Raphael Diaz5:0
Update55' Haben wir schon geschrieben, dass die Scheibe heute einfach nicht rein will?
53' Die nächste Strafe trifft wieder Zug, PP HCD.Update
53' Nico Gross (Hoher Stock, 2min)Strafe
Update53' Davos mit einem guten Boxplay, und wieder komplett
Update51' Barandun lässt einen Zuger auflaufen und muss dafür 2' raus.
Strafe51' Davyd Barandun (Behinderung, 2min)
50' Noch 10 Minuten, Zug verwaltet den Vorsprung geschickt. Hält die Davoser weg vom eigenen Tor.Update
Update45' Davos kämpft weiter und dominiert zur Zeit den EVZ. Doch ein Treffer will nicht fallen.
42' Wieder nix, Zu komplettUpdate
40' Gelingt dem HCD noch eine Resultatkorrektur? Eigentlich kann es im letzten Drittel nur noch besser werden. Das Spiel ist wieder freigegeben, Davos wieder mal 2' im PP.Update
Update40' Ein rabenschwarzer Abend, den die Davoser hier bisher einziehen. 0:4 hinten nach 40', trotz vielen, vielen Chancen. Aber die Zuger demonstrieren hier die Kaltschnäuzigkeit, die dem HCD heute fehlt.
39' Calvin Thurkauf (Übertriebene Härte, 2min)Strafe
37' Ganz anders die Zuger, kaum komplett zieht Senteler allein auf Mayer und trifft zum 4:0. Bitter, bitter.Update
Update37' Die nächsten guten Möglichkeiten, wieder mal im PP, bleiben ebenfalls ungenutzt.
37' Sven Senteler, Carl Klingberg4:0
35' Sven Senteler (Stockschlag, 2min)Strafe
Update34' Der ebenbürtige HCD bietet hier eine richtig gutes Spiel, AUSSER vor dem gegnerischen Tor. Unglaublich, welche Chancen nicht verwertet werden.
30' Bei Halbzeit Davos scheinbar chancenlos 0:3 zurück, aber da kann noch viel passieren. Die Chancen wären da.Update
Update27' Davos drückt, Zug kontert. Resultat; Top-Torchancen im Sekundentakt auf beiden Seiten.
24' Gregory Hofmann, Santeri Alatalo3:0
24' Entgegen dem Spielverlauf kontert sich Zug zum 3:0. Eiskalt geduscht die Davoser.Update
Update23' Der HCD sucht vehement den Anschluss. Hollenstein im Zuger Kasten unter Dauerbeschuss.
20' Neues Drittel-neues Glück? Die Scheibe ist wieder freigegeben und Davos auf der Mission Aufholjagd.Update
Update20' 1. Pause in Zug. Der HCD mit nicht weniger Torchancen als die Zuger, aber 0:2 hinten nach 20'. Die Chancenverwertung der Zentralschweizer einfach besser.
16' Die Zuger überstehen auch diese StrafeUpdate
Strafe14' Marc Wieser (Übertriebene Härte, 2min)
14' Calvin Thurkauf (Übertriebene Härte, 2min)Strafe
14' Calvin Thurkauf (Bandencheck, 2min)Strafe
14' Calvin Thurkauf (Automatische Disziplinarstrafe (10'), 10min)Strafe
Update14' Dann wird Guerra gegen den Kopf gecheckt, danach geraten einige Spieler aneinander. Es gibt Strafen gegen Wieser und 2 Zuger. Auf dem Eis 5 Davoser gegen 4 Zuger
12' Beide Teams wieder komplettUpdate
Update10' Nach ein paar guten Chancen muss auch Guerra 2' raus. Powerplay dahin.
Strafe10' Samuel Guerra (Stockhalten, 2min)
Update09' Der HCD drückt auf den Anschlusstreffer und bekommt zumindest mal das nächste PP.
09' Claudio Cadonau (Ellbogencheck, 2min)Strafe
05' Baaam, die Zuger schlagen schon wieder zu. Das 2:0 fällt in Überzahl durch Zehnder. Mayer chancenlos.Update
05' Yannick Zehnder, Tobias Geisser, Raphael Diaz2:0
Update04' Nun muss Kienzle 2' raus.
Strafe04' Lorenz Kienzle (Hoher Stock, 2min)
03' Zug übersteht eine gutes HCD-PP und ist wieder komplettUpdate
Update02' Davos bekommt die Ausgleichschance im PP.
01' (Zuviele Spieler auf dem Eis, 2min)Strafe
01' Ufff, das fängt ja gut an. Zug schliesst eine 41 sekündige Druckphase mit dem 1:0 ab. Nach 41 Sekunden!Update
00' Erik Thorell, Carl Klingberg1:0
Update00' Nun ist die Partie freigegeben. Der HCD in gelb von links nach rechts.
UpdateHerzlich willkommen zum Liveticker vom Vorbereitungsspiel zwischen dem EV Zug und unserem HCD. Wir berichten live ab Faceoff um 19.00 Uhr.

Spiel-Statistiken

Matchsponsor
Facts
EV Zug

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Dan Tagnes
  • Assistentstrainer: Josh Holden, Klas Östman
  • Torhütertrainer: Simon Pfister
  • Sportchef: Reto Kläy
  • Bisherige Erfolge: 1 Meistertitel, Cupsieger 2019
  • Saison 19/20: 2. Platz Qualifikation
HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Sportchef: Raeto Raffainer
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation
EV Zug
Torhüter
#51Luca Hollenstein
#30Leonardo Genoni
Linie 1
Verteidiger - L#42Tobias Geisser
Verteidiger - R#16Raphael Diaz
Stürmer - L#15Gregory Hofmann
Stürmer - C#43Jan Kovar
Stürmer - R#59Dario Simion
Linie 2
Verteidiger - L#22Santeri Alatalo
Verteidiger - R#34Claudio Cadonau
Stürmer - L#86Erik Thorell
Stürmer - C#88Sven Senteler
Stürmer - R#48Carl Klingberg
Linie 3
Verteidiger - L#14Livio Stadler
Verteidiger - R#18Dominik Schlumpf
Stürmer - L#10Jérôme Bachofner
Stürmer - C#12Yannick Zehnder
Stürmer - R#83Calvin Thurkauf
Linie 4
Verteidiger - L#66Nico Gross
Verteidiger - R#58Jesse Zgraggen
Stürmer - L#91Andreas Döpfner
Stürmer - C#61Sven Leuenberger
Stürmer - R#17Livio Langenegger
HC Davos
Torhüter
#92Robert Mayer
#29Sandro Aeschlimann
Linie 1
Verteidiger - L#27Magnus Nygren
Verteidiger - R#90Sven Jung
Stürmer - L#36Simon Knack
Stürmer - C#17Perttu Lindgren
Stürmer - R#65Marc Wieser
Linie 2
Verteidiger - L#23Samuel Guerra
Verteidiger - R#38Oliver Heinen
Stürmer - L#61Fabrice Herzog
Stürmer - C#70Enzo Corvi
Stürmer - R#10Andres Ambühl
Linie 3
Verteidiger - L#71Claude Paschoud
Verteidiger - R#25Dominic Buchli
Stürmer - L#96Chris Egli
Stürmer - C#88Dario Meyer
Stürmer - R#11Aaron Palushaj
Linie 4
Verteidiger - L#57Davyd Barandun
Verteidiger - R#75Lukas Stoop
Stürmer - L#16Lorenz Kienzle
Stürmer - C#19Marc Aeschlimann
Stürmer - R#93Yannick Frehner
LegendeAAssistsGAerhaltene ToreTOIEiszeit Total
BKSgeblockte SchüssePIMStrafminuten
GToreSVSgehaltene Schüsse
Image

EVZ vs HCD

Ein Spiel zum vergessen - oder zum lernen

Mangelnde Chancenauswertung und zwei schnelle Gegentore führen zu einer 0:5-Niederlage gegen den EV Zug. Einmal mehr war die Partie geprägt von vielen Strafen. Robert Mayer, den keine Schuld an der hohen Niederlage traf, zeigte bei Spielmitte einen einzigartigen Big Save.
 
Ein veritabler Fehlstart brachte den HC Davos schon von Spielbeginn an in arge Nöte. Vom ersten Bully an startete der EVZ eine Druckphase vor dem Kasten von Robert Mayer, Zugs Erik Thorell schloss diese nach 41 Sekunden kaltschnäuzig mit dem 1:0 für das Heimteam ab. Auch nach dem Gegentreffer  hatte der HCD Mühe, ins Spiel zu kommen und musste sich mehrheitlich auf die Verteidigung konzentrieren. Trotzdem gelang Yannick Zehnder aber schon in der 5. Minute, nach einer sehenswerten Kombination,  das 2:0 für die Gastgeber. Davos musste und wollte nun reagieren. Mit grosser Entschlossenheit und aggressivem Forechecking startete die Mannschaft von Christian Wohlwend ins zweite Drittel. Immer wieder spielten sich die Davoser mit schnellen und genauen Passkombinationen bis vor das gegnerische Tor, allerdings ohne das daraus etwas Zählbares resultierte. Das Abschlusspech verfolgte den HCD durch die ganze Partie, an Chancen mangelte es jedenfalls nicht. Praktisch mitten in einer erneuten Druckphase des HCD schnappte sich der Ex-Davoser Gregory Hofmann die Scheibe und schob gekonnt zum 3:0 ein (25.). 
Aus Davoser Sicht sorgte bei Spielmitte Schlussmann Robert Mayer für ein Highlight. Der Bündner schien bei einem Weitschuss, der nach oben abprallte und nach hinten Richtung Tor fiel, bereits bezwungen. Mit einem mirakulösen Reflex liess Mayer die Scheibe aber hinter seinem Rücken in der Fanghand verschwinden. Dieser Big Save allein war das Eintrittsgeld wert!
Kurz darauf fand sich Zugs Stürmer Sven Senteler in der Kühlbox. Der HCD witterte dank Mayers Big Save die Chance, im Powerplay den Anschluss zu finden. Doch kaum war die Strafe ohne Davoser Torerfolg abgelaufen, erzielte Senteler mit dem 4. Zuger Treffer die Vorentscheidung in diesem Spiel. Direkt von der Strafbank kommend wurde er von Klingberg mustergültig bedient. Dem HCD klebte das Pech förmlich an der Schaufel.      
Im letzten Drittel liess sich Nico Gross mit dem 5:0 für die Zuger auch noch in die Skorerliste eintragen (56.), dem HCD blieb aber bis Spielende  trotz weiterhin besten Chancen sogar der Ehrentreffer verwehrt. So sahen die 644 Zuschauer in der BOSSARD Arena letztlich einen diskussionslosen Sieg des Heimteams. 

Text: HCD Online-Redaktion Bild: Maurice Parrée 
 

Ein Spiel zum vergessen

11.09.2020 21:23
Matchsponsor
Facts
EV Zug

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Weiss

  • Cheftrainer: Dan Tagnes
  • Assistentstrainer: Josh Holden, Klas Östman
  • Torhütertrainer: Simon Pfister
  • Sportchef: Reto Kläy
  • Bisherige Erfolge: 1 Meistertitel, Cupsieger 2019
  • Saison 19/20: 2. Platz Qualifikation
HC Davos

Heimdress: Blau  Auswärtsdress: Gelb

  • Cheftrainer: Christian Wohlwend
  • Assistentstrainer: Johan Lundskog, Waltteri Immonen
  • Torhütertrainer: Peter Mettler
  • Sportchef: Raeto Raffainer
  • Bisherige Erfolge: 31 Meistertitel, 15 Spengler Cup-Titel
  • Saison 19/20: 3. Platz Qualifikation